Wehrshausen, 20.05.2015, von Benjamin Schmidt

1200 Schweine mit Trinkwasser versorgt

Gemeinde Schenklengsfeld forderte Fachgruppe TW an.

Rotenburg/F. / Schenklengsfeld - Wehrshausen / Am Dienstag, den 19.05.2015 setzte sich die Gemeindeverwaltung Schenklengsfeld mit dem Zugführer des Rotenburger THW`s in Vebindung - Anfrage - kurzfristige Trinkwasserversorgung eines Schweinemastbetriebes mit 1200 Schweinen - Wasserbedarf ca. 500 Liter / Std. -  somit hieß es: Alarmierung des THW Ortsverbandes Rotenburg mit der Fachgruppe Trinkwasserversorgung seit 00.00 Uhr in der Gemeinde Schenklengsfeld im Einsatz. Wegen dringenden Reparaturarbeiten am Leitungsnetz musste die Wasserversorgung im Ortsteil Wehrshausen eingestellt werden. THW-Aufgabe war es diese 1200 Schweine mit Trinkwasser zu versorgen. Nach wieder Inbetriebnahme der Netzversorgung , konnte der Rückbau der TWAA gegen 18.00 Uhr begonnen werden. Um 23.30 Uhr waren alle Einsatzkräfte wieder zurück in der Unterkunft. Die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft wird in den nächten Tagen abgeschlossen sein.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP