Jena, 27.09.2017, von Sarah Schmidt

Einsatz für die Fachgruppe Trinkwasserversorgung

Zwei Tage lang galt es gemeinsam mit den Ortsverbänden Zwickau und Gotha in Jena einen Teil der Stadt mit Trinkwasser zu versorgen. Während Bauarbeiten an der Hauptleitung war es dem örtlichen Wasserversorger nicht möglich ca. 3000 Haushalte mit Trinkwasser zu versorgen, was in dieser Zeit das THW mit einem Pumpensystem bestehend aus Produktwasserpumpen und Booster-Pumpen bei einer Gesamtleistung von 60 m3/h bei ca. 7 bar übernahm. Mit leckerem Kaffee versorgten Anwohner die Helfer und zeigten so ihre Dankbarkeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.