Marcus Weber, Ortsbeauftragter

Marcus Weber

Der Ortsbeauftragte (OB) ist der Dienststellenleiter des THW Ortsverbandes. Er leitet ihn in eigener Verantwortung. Das oberste Ziel seiner Arbeit ist die Sicherstellung der jederzeitigen Einsatzbereitschaft seiner ihm unterstellten Einheiten. Auch ist er für den Ausbildungstand seiner Helfer verantwortlich. Im Einsatzfall ist der Ansprechpartner für die Gefahrenabwehrbehörden und sonstigen Bedarfsträgern im Zuständigkeitsbereich seines Ortsverbandes. Seine Tätigkeit ist von repräsentativen Aufgaben geprägt. Bei der Erfüllung seiner Aufgaben wird er vom OV-Stab und den Einheitsführern unterstützt.

Marcus Weber ist als Jugendlicher 1994 in den THW Ortsverband Rotenburg eingetreten. Nachdem er im September 2001 seine Grundausbildung beendete, war er zunächst als Helfer tätig. Später übernahm er die Aufgaben des Truppführers, anschließend wurde er Gruppenführer, Ausbildungsbeauftragter und danach stellvertretender Ortsbeauftragter. 2019 wurde er zum Ortsbeauftragten gewählt.

nach oben

Karsten Klein, stellvertretender Ortsbeauftragter

Karsten Klein

Der stellvertretende Ortsbeauftragte (StvOB) führt den OV Stab, ist für die Ausbildung und Einsatzbereitschaft dessen zuständig und vertritt in Abwesenheit den Ortsbeauftragten. Der Ausbildungsbeauftragte kann wiederum den stellvertretenden Ortsbeauftragten vertreten. Im Einsatzfall ist der StvOB Leiter des LuK- Stabes im Ortsverband. Er stellt die Alarmierung, Nachalarmierung, Versorgung und Ablösung der Einsatzkräfte des OV sicher. Gleichzeitig hält er Verbindung zum Anforderer und gegebenenfalls der übergeordneten Stelle in der THW-Struktur.

Karsten Klein ist 1994 in das THW eingetreten. Sein Tätigkeitsbereich ging vom Truppführer, über Gruppenführer und Zugführer. Von 2014- 2019 war er Ortsbeauftragter. 2019 wurde er stellvertretender Ortsbeauftragter. Zudem ist er seit 1999 für den THW Ortverband Rotenburg als Fachberater beim Landkreis Hersfeld-Rotenburg tätig.

nach oben

Christian Schmidt, Ausbildungsbeauftragter

Christian Schmidt

Der Ausbildungsbeauftragte (AB) ist Mitglied des OV Stabes und vertritt in dessen Abwesenheit den stellvertretenden Ortsbeauftragten. Im Ortsverband ist er für die Koordination und Überwachung der Ausbildung zuständig. Außerdem ist er für die Grundausbildung zuständig. Bei der Standortausbildung legt er Ausbildungsschwerpunkte fest, plant und führt Ausbildungsveranstaltungen durch, verwaltet Ausbildungsunterlagen und wirkt bei der Lehrgangsbeschickung mit. Bei seiner Arbeit wird er von örtlichen Ausbildungskräften unterstützt und stimmt sein Vorgehen mit dem Ortsbeauftragten und der Regionalstelle ab.

Christian Schmidt ist seit 10 Jahren im Ortsverband Rotenburg aktiv. Nach der Grundausbildung war er als Maschinist für die Trinkwasseraufbereitungsanlage in unserer Fachgruppe tätig, bis er vor 4 Jahren als AB berufen wurde.

nach oben

Thomas Wassermann, Verwaltungsbeauftragter

Der Verwaltungsbeauftragte (VwBe) erledigt alle im Ortsverband anfallenden Verwaltungsaufgaben. Dazu gehören u.a. Helferverwaltung, Schriftverkehr und Verwaltung der Handkasse. Der VwBe arbeitet eng und vertrauensvoll mit allen Mitgliedern des OV Stabes und den Führungskräften zusammen. 

nach oben

Norman Nieborowsky, Ortsjugendbeauftragter

Norman Nieborowsky

Der Ortsjugendbeauftragte (OJB) ist für die Jugendarbeit im Ortsverband tätig. Er betreut die Junghelfer und bildet sie in verschiedenen Themenbereichen des THWs aus. Die Ausbildung wird dem Alter und der Fähigkeiten der Jugendlichen angepasst. Der Ortsjungendbeauftragte soll die Interessen der einzelnen Junghelfer wahrnehmen und fördern und hat eine Vorbildfunktion inne. Bezüglich des THW-Jugend e.V. ist der Ortsjugendbeauftragte der Ansprechpartner für den Ortsverband. Er arbeitet auch Seite an Seite mit dem Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit zusammen, wenn es um Nachwuchswerbung geht. 

nach oben

Jasmin Binder, stellvertretende Ortsjugendbeauftragte

Jasmin Binder

Die stellvertretende Ortsjugendbeauftragte unterstützt den OJB bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben und vertritt ihn bei seiner Abwesenheit. Zudem ist sie im Besondern Ansprechpartner für die Junghelferinnen.

Jasmin Binder ist als Jugendliche zum THW Ortsverband Rotenburg gekommen. Nachdem sie als Fachhelferin in der Bergung war, ist sie stellvertretende Ortsjugendbeauftragte und unterstützt Norman Nieborowsky bei der Arbeit mit den Jugendlichen.

nach oben

Sarah Schmidt, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit

Sarah Schmidt

Die Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit () ist für die interne und externe Öffentlichkeitsarbeit zuständig und im internen Informationsfluss im Ortsverband eingebunden. Die unterstützt den Ortsbeauftragten also bei der internen Information der Helfer als auch bei öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen. Dazu gehören Pressearbeit, Helferwerbung, Kontakt zu örtlichen Medien und Informationsveranstaltungen, sowie die Betreuung von Social Media Kanälen.

Sarah Schmidt ist seit 2016 beim THW Ortsverband Rotenburg. Nach ihrer Grundausbildung ist sie direkt im Stab als Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit eingestiegen.

nach oben

Benjamin Schmidt, stellvertretender Schirrmeister

Benjamin Schmidt

Der Schirrmeister (SM) ist für die Vorhaltung, Verwaltung und Erhaltung der Geräte- und Fahrzeugausstattung des OVs mitverantwortlich. Im Rahmen seiner Zuständigkeit wirkt er in den Bereichen Bestandserfassung, Materialkontrollen, Bearbeitung von Anforderungen, Aussonderungen und Ersatzbeschaffungen, Bearbeitung und Überwachung der Prüf-und Fristenpläne, Durchführung technischer Dienste und Erstellung von Unfall-und Schadensmeldungen mit. Auch überwacht er die folgenden Bereiche: Abrechnung der Betriebsstunden und Fahrtenbücher, Wiederherstellung der materiellen Einsatzbereitschaft, Einsatzfähigkeit von Geräten und Fahrzeugen und Lagerung, Wartung und Pflege der Fahrzeug-und Geräteausstattung. Der stellvertretende Schirrmeister unterstützt den SM bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben und arbeitet in o.g. Bereichen mit ihm zusammen.

Benjamin Schmidt ist seit 2005 Mitglied im THW. Nach seiner Grundausbildung war er Fachhelfer/Laborant in der Trinkwasseraufbereitung und wurde in 2011 Zugführer. Seit dem 1.1.2020 ist er stellvertretender Schirrmeister und Fachberater.

nach oben

Friedemann Schär, OV-Koch

Der OV- Koch ist für die Verpflegung und Betreuung der Helfer im OV zuständig. Hierzu hat er die Verpflegung zuzubereiten und auszugeben, die besonderen Hygienevorschriften zu beachten und deren Einhaltung sicherzustellen, Verpflegungsgüter nach Vorschrift zu beschaffen und die notwendige Vorratshaltung zu betreiben. Darüber hinaus sorgt er für die weitere Betreuung der Helfer bei lang anhaltender Verweildauer im OV. Der Koch ist bei größeren Einsätzen wichtiger Ansprechpartner der Fachgruppe Logistik / Log-V-Trupp in Sachen Ortskunde und kann in Zusammenarbeit mit dieser örtlich oder überörtlich eingesetzt werden.

nach oben

Benjamin Schmidt, Fachberater

Benjamin Schmidt

Der Fachberater berät im Einsatz die Führung der anfordernden Stelle (Bedarfsträger) über die Möglichkeiten und Einsatzoptionen des THW. Organisatorisch ist er direkt dem Ortsbeauftragten unterstellt. Im Einsatzfall untersteht der Fachberater dem Einsatzleiter. Die Aufgaben des Fachberaters kann in Zweitfunktion von Mitgliedern des OV Stabes ausgeübt werden. 

nach oben